Herzlich Willkommen

MGBB Rehetobel in Arosa

Die MGBB Rehetobel am Kantonalen Musikfest in Arosa (22./23.6.2019)


News

Rümligen Festival
Rümligen Festival

Online Brass Band Championchips

Unser Beitrag zum nachhören und nachsehen....

An 2:23:00 Intodruction, Video dann 2:24:45


Was für ein Resultat: 4. Platz und Auszeichnung für das beste Euphonium&Bariton Register!!

Musikgesellschaft Brass Band Rehetobel auf internationaler Wettbewerbsbühne

Als eine von zwei teilnehmenden Schweizer Bands behauptete sich die Brass Band Musikgesellschaft Rehetobel am internationalen Online-Wettbewerb der berühmten Cory Brass Band in Wales, Grossbritannien.

Ende März hatte das einsame Proben Zuhause ein Ende und die Mitglieder der MG BB Rehetobel konnten ihre Bemühungen live auf dem YouTube-Kanal der Cory Brass Band bestaunen. Sie starteten mit 14 weiteren Bands aus der ganzen Welt in der «3rd Section». Mit dem erreichten viertem Platz sind die Rechtöbler mehr als zufrieden.

Die Motivation, an diesem doch mit grossem Aufwand verbundenen Online-Wettbewerb teilzunehmen, begründet der Präsident, Alfred von Siebenthal damit: «Gleich zwei Mal hatten wir im 2020 Konzertpech. Wie übten im Frühling und im Herbst je ein komplettes Konzertprogramm ein und mussten dann beide sehr kurzfristig conoabedingt absagen. Das war für alle sehr frustrierend.» Also musste ein coronasicheres musikalisches Ziel her. Auf Vorschlag des Dirigenten, Benjamin Markl, bewarb sich die Band für die «Cory Band Online Championships 2021» und freute sich sehr, als ihre Bewerbung angenommen wurde.

Die Teilnahme bedeutete für die Musikanten, Zuhause alleine zu üben und dieses möglichst fehlerfrei aufzunehmen. Das stellte für die Musikanten eine grosse Herausforderung dar. «Irgendwann wird es dann einfach nicht mehr besser, sondern eher das Gegenteil trifft ein», erklärt von Siebenthal das Dilemma. Dazu musste ebenfalls ein möglichst kreatives Video eingereicht werden. Die MG BB Rehetobel wollte darin die Appenzeller Kultur, die schöne Gegend aber auch die Bandmitglieder vorstellen.

Das Video können Sie über oben genannten Link bestaunen.


Brass Band Rehetobel auf internationaler Wettbewerbsbühne

Der Dorfverein aus dem Appenzeller Vorderland startet Ende März an den «Cory Band Online Championships 2021».

Gleich zwei Mal hatte die MG BB Rehetobel 2020 Konzertpech: Zwei Mal hat sie bis zuletzt auf ein Konzert hingeübt, und zwei Mal musste sie es wegen Corona kurzfristig absagen. «Da waren wir schon etwas frustriert», erinnert sich Alfred «Fredy» von Siebenthal, der Präsident der MG BB Rehetobel. Dann kam aber die Idee, an den «Cory Band Online Championships» teilzunehmen.

Der Online-Wettbewerb wird von der Cory Brass Band aus Wales durchgeführt. Brass Bands aus der ganzen Welt schicken maximal 10-minütige Videos als Wettbewerbseingabe. Diese werden in einem kostenlosen Youtube-Livestream ausgestrahlt und von einer Jury bewertet. Es werden sowohl die Musik als auch die Originalität der Videos beurteilt.

«Zuerst war es für uns etwas ungewohnt, uns selbst zu filmen», schmunzelt Fredy von Siebenthal. Mit der Zeit seien die Musikantinnen und Musikanten aber immer kreativer geworden. Am internationalen Wettbewerb will die MG BB Rehetobel bewusst auch die Appenzeller Kultur zeigen: «Wir haben für das Video zwei moderne Stücke und zwei traditionelle Appenzeller Stücke ausgesucht», sagt Fredy von Siebenthal.

Ausstrahlung «Cory Band Online Championships»
Der Wettbewerb wird an mehreren Tagen auf dem Youtube-Kanal der Cory Band ausgestrahlt. Die «3rd Section», in welcher die MG BB Rehetobel startet, ist am 27. März von 14:00 bis 19:00 Uhr (MEZ) zu sehen. Die Rangverkündigung für den gesamten Wettbewerb findet am 28. März statt.


Impressionen der HV vom 15.02.2020

Die Veteranen (v.l): Theo Zähner (50 Jahre), Nadja Andres (25 Jahre), Andreas Erni (25 Jahre)

Die Neueintritte: (v.l.) Lilia Cawood, Erdmann Habenicht, Marco Züst, Timo Schelling


London, wir kommen!

 

Kürzlich machten sich 15 Musikantinnen und Musikanten auf den Weg nach London, um den Final des British Nationalen Brass Band Wettbewerbs mitzuverfolgen. Die Rechtobler haben sich von Donnerstag bis Sonntag buchstäblich ins Gewimmel dieser Grossstadt gewagt. Den ersten kulinarischen Schock mit Fish and Chips im Pup, Street Food, oder libanesischem Essen entschädigten grandiose Vorträge der 20 Bands am Samstag in der Royal- Albert- Hall und haben bei allen bleibende Eindrücke hinterlassen. Obwohl alle das gleiche Teststück spielten, war die Interpretation der verschiedenen Brass Bands so verschieden, dass den Zuhörern in keiner Weise Langweile aufkam...